Learning Dog

Silvesterangst

Silvester steht wieder einmal vor der Tür und viele Hunde werden an diesen Tagen mit einer ungewohnten Geräusch-Kulisse konfrontiert, die auf viele bedrohlich wirkt. Auch ein Hund, der sich in der Vergangenheit nicht vor Knallgeräuschen gefürchtet hat, kann diese Angst noch entwickeln.
Umso wichtiger ist es rechtzeitig und nicht erst ein paar Tage vor Silvester mit entsprechenden Maßnahmen zu beginnen. Unser Abendvortrag gibt viele Tipps vom Tierarzt und Hundetrainer, nicht nur für Silvester, sondern auch bei Gewitter und allgemeiner Geräuschangst.

In einem spannenden und aufschlussreichen Vortrag möchten wir unseren Beitrag leisten für ein besseres Verständnis und einen gezielteren Umgang mit dem Hund. Wir vermitteln wichtiges Hintergrundwissen, um gewünschte Veränderungen beim Hund einfacher umzusetzen.

Da sich Geräuschangst in den ersten 3 Lebensjahren des Hundes erst entwickeln kann ist dieser Vortrag auch für Hundebesitzer geeignet, deren Hunde noch keine Geräuschangst haben. Vorbeugen kann NIE schaden!

WIR BESPRECHEN

  • Grundsätzliches zum Thema „Geräuschangst“
  • Was kann ich vorbeugend tun?
  • Was kann ich tun, wenn er diese Angst schon hat?
  • Wie kann ich meinem Hund den Silvesterabend erleichtern?
  • Die große Frage: Trösten oder besser nicht trösten?
  • Allgemeine Tipps

Termin: coming soon

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Wo: Hunde Training Center learningdog, Gewerbepark B17/II, Straße 3/9, 2524 Teesdorf

Kursleiterinnen: Dr. Alexandra Bauer, canfelis.at, Ulrike Schlörb, learningdog.at

Kosten: € 25,-

Anmeldung: Tel: 0680/225 87 30, office@learningdog.at

Absage: Die Vortragsteilnahme ist mindestens eine Woche vorher abzusagen. Bei nicht fristgerechter Absage sind die Kosten voll zu bezahlen.